Eine kurze Reise durchs Internet (1)

Eine kurze Reise durchs Internet (1)
Immer wieder hören wir von Kindern, die sich im Internet verlaufen. Dies ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass inzwischen auch immer mehr Erwachsene auf die Vermisstenliste gesetzt werden oder psychologische Hilfe bei der Bewältigung ihrer Online-Sucht benötigen. Dabei gibt es unzählige Wanderwege mit Rückreisegarantie. Auch für Kinder. Um dies an einigen Beispielen zu demonstrieren, haben wir eine kleine Schneise in den Netz-Dschungel geschlagen…
von Markus Rüther
---
Lies dich groß!
Mit diesem Slogan wirbt der Sailer-Verlag für seine Internetseite. Kinder – Eltern – Lehrer und Geschenke: dies sind die Kategorien, unter denen eine Vielzahl von Zeitschriften angeboten werden, zum Beispiel HOPPLA, eine Zeitschrift für Kinder zwischen drei und sieben. «Das ist das Alter, in dem die Kleinen sich aufmachen, die Welt zu entdecken.» HOPPLA nimmt sie dabei an die Hand mit Bildern, Geschichten und Spielen. Der Sailer-Verlag bietet natürlich auch einen Newsletter an: «Wie erziehen wir Kinder mit Humor?» «Was bewirkt Musik im Kindesalter tatsächlich?» Endlich mal ein Newsletter, das aufs Trefflichste mit drei Worten beschrieben werden kann: nützlich, sinnvoll, gut! > www.sailer-verlag.de
Spiel dich groß
Welche Spiele sind gut für Kinder? Welche Spiele sind neu, sinnvoll und interessant? Auf der Seite > www.gamezworld.de gibt es zu jedem der angebotenen Spiele eine ausführliche Beschreibung mit einem Screenshot. «Dachtet ihr, dass man für Geschicklichkeitsspiele nicht mehr schnell sein muss? Flos Channel Hopper zeigt, wie wenig man für ein gutes Geschicklichkeitsspiel braucht … weil sich der Bildschirm mit bewegt und wenn dieser dich eingeholt hat, platzt die Kugel.» Oder «Wodan – Die Prüfung». Dieses Spiel ist wieder mal ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass ein gutes Strategiespiel keine besondere Grafik braucht. Für alle Soduku-Fans ist hingegen «YourDoku» ein Muss: «Erstaunlich anders, erstaunlich genial …»
Mal dich groß
Hätten Sie gerne einen echten Picasso zu Hause? Auf der Seite > www.mrpicassohead.com kann sich jeder seinen eigenen Picasso malen: Mit Hilfe von neun Elementen (Mund, Nase, Ohren etc.) sowie einer Werkzeug- und Farbpalette entsteht innerhalb weniger Minuten auf dem Schirm ein Bild, das stilistische Gemeinsamkeiten mit den Bildern Picassos aufweist. Jedes Bild kann abgespeichert und als E-Mail versandt werden. Wer lieber sprayen möchte, kommt auf > www.zewall.com auf seine Kosten. Brücken, Wände, U-Bahn-Schächte – es gibt noch genügend freie Stellen.
Teste dich groß
Intelligenztests, Denk- u. Gedächtnistests, Emotionstests, Gesundheits-, Job- u. Gehaltstests, aber auch Liebestests, Männer- oder Persönlichkeitstest sowie Tests für Kinder und Unternehmens-, Wissens- und Sprachentests ... Auf der Seite > www.testedich.de kann sich jeder selbst auf die Probe stellen. Dabei gibt es nicht nur den einen Intelligenztest, auf dem Portal stehen 24 verschiedene IQ-Tests zur Auswahl! Spannend ist auch die Quizpyramide, ein Wissensspiel, das im Sekundentakt spannende Wissensduelle bietet. Wer innerhalb von zwei Minuten 10 Fragen löst, kommt auf der Pyramide eine Stufe weiter.
Wer verliert, kann es noch mal probieren oder er folgt unserem heutigen Testsieger, dem Link: > www.y.20q.net. Die Fragemaschine ist unser Geheimtipp; sie errät in wenigen Minuten, woran wir denken! Gegenstände, Tiere, Pflanzen oder Sachen – in der Regel kommt uns die ausgetüftelte Software mit weniger als 20 Fragen auf die Schliche. Erstaunlich!
Taxonomy upgrade extras: