Für mich bist du der Beste!

Für mich bist du der Beste!
Dieses liebevoll illustrierte Kinderbuch handelt von der kleinen Hexe Pollonia Petersiel, die an einem Wettbewerb beim Hexenfest teilnehmen will. Dort gibt es einen Preis für das beste Hexentier. Um zu gewinnen, ist die kleine Hexe zunächst sogar bereit, ihren eigenen Kater vor die Tür zu setzen. Nach mehreren Versuchen, sich ein besseres Hexentier zu zaubern, sieht sie jedoch ein, dass ihr Kater doch das beste Tier für sie ist. Doch wird das für den Wettbewerb reichen?
Rezension von Simone Rüssel
---
Für mich bist du der Beste - Angelika Diem, Susanne Szesny - 2007, 32 Seiten, mit farbigen Abbildungen, Maße: 22,5 x 28,6 cm, Gebunden, Deutsch albarello ISBN-10: 386559039X - ISBN-13: 9783865590398 - 11,90€

Auf den ersten Blick dachte ich, das ist ein Hexen-Kinderbuch wie viele andere, doch die kleine Geschichte, die sich dahinter verbirgt, hat mir sehr gut gefallen. Sie gibt Anlass auch schon mit den kleinen Kindern darüber zu sprechen, dass nicht immer „das Andere“ auch „das Bessere“ ist. Neid auf das Spielzeug der anderen Kinder o. ä. lässt sich gut mit dieser Geschichte besprechen.
In dieser Hinsicht ähnelt das Buch ein wenig den „Kleiner Rabe“-Büchern, in denen sich auch immer eine „Moral von der Geschicht“ auf nette Art und Weise verbirgt.
Mit den kurzen Texten und schönen Bildern, die sich teilweise noch ausklappen lassen, um den „Zaubereffekt“ näher zu bringen, ist das Buch ideal zum Vorlesen am Abend.
Wie so oft, stolpert man jedoch ein bisschen über die ausgefallenen Namen der Hexen (Pollonia Petersiel oder Gaudenzia Gundelreb z. B.). Auch zum ersten Lesen für die etwas größeren Kinder finde ich das immer schwierig.
Insgesamt aber ein schönes Buch zum Verschenken an Kinder bis ca. 7 Jahre

Taxonomy upgrade extras: