Belgische Ärzte werden zu aktiver Sterbehilfe gedrängt

Belgische Ärzte werden zu aktiver Sterbehilfe gedrängt
Fünf Jahre nach Freigabe setzt sich ein Anspruchsdenken durch. Der belgische Medizinrechtler Herman Nys sieht einen wachsenden Druck auf Ärzte, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen seines Landes, Sterbehilfe leisten zu müssen, berichtet das Deutsche Ärzteblatt.
Taxonomy upgrade extras: 

Wirtschaftsfaktor „silver economy“

Wirtschaftsfaktor „silver economy“
Nachdem die Berichte über den Wirtschaftsfaktor „Babyboom und Frauenarbeit durch Kinderkrippen“ etwas abgeebbt sind, regt nun ein europäischer Kongress zum Länder übergreifenden Blick auf die Kaufkraft der älteren Menschen an. Wie schon bei Krippenbabies und berufstätigen Frauen geht es auch hier nicht primär um das Wohlergehen dieser Menschen, sondern steht der wirtschaftliche Vorteil, den ein Land aus der Population der älteren Menschen ziehen kann, im Vordergrund des Interesses.
Taxonomy upgrade extras: 

Mit jeder Sekunde älter

Mit jeder Sekunde älter
In früheren Zeiten wurden alte Menschen verehrt, heute werden sie als soziale Last gefürchtet. Wer soll ihre Renten zahlen, wer ihre Pflege übernehmen und wer soll ihre teure medizinische Betreuung finanzieren? Alter bedeutet gemeinhin Hinfälligkeit und Pflegebedürftigkeit. Dabei wird vergessen: Das Schicksal älter zu werden, ereilt jeden von uns. Nur langsam steuern die mit der Biologie des Alterns befassten Wissenschaftler um, vorneweg die Neurologen und erforschen nicht nur, wie sie den Altersverfall abmildern können, sondern auch wie sich die kreativen Fähigkeiten der Alten verlängern lassen.
Taxonomy upgrade extras: 

Großeltern wie man sie sich wünscht

Großeltern wie man sie sich wünscht
Großeltern nehmen einen immer wichtigeren Platz im Leben unserer Kinder ein – sie kochen für sie, holen sie vom Kindergarten ab, gehen mit ihnen spazieren, etc. Sie erziehen unsere Kinder mit, auch wenn uns das nicht bewusst ist – durch ihre Besuche, Herzlichkeit und Beziehung zu unseren Kindern. Ihre Aufgabe ist nicht mit der Aufgabe von Eltern zu vergleichen, aber für unsere Kinder von großer Bedeutung.
Taxonomy upgrade extras: 

Modellprojekt Mehrgenerationenhaus

Modellprojekt Mehrgenerationenhaus
„Die Bundesregierung stellt für das Modellprojekt insgesamt 88 Millionen Euro bereit. Über einen Zeitraum von fünf Jahren erhalten die 439 ausgewählten Häuser jährlich 40.000 Euro. Sie werden zudem durch eine Serviceagentur beraten und in ihren Wirkungen wissenschaftlich begleitet.“ Mit dieser Meldung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom 20.11.2006 wird der Startschuss für die ersten 59 Projekte von der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen gegeben. Bis Ende nächsten Jahres wird in jedem Landkreis und in jeder kreisfreien Stadt ein Mehrgenerationenhaus eingerichtet, insgesamt 439.
Taxonomy upgrade extras: 

Mangelware Väter

Mangelware Väter
Väter sind Mangelware: weil es für viele Kinder keinen (mehr) gibt und weil viele Väter Mängel aufweisen (wie übrigens Mütter und Kinder auch) und weil viele Väter zwar vorhanden sind, aber nicht zur Verfügung stehen. In letzter Zeit finden der Vatermangel beziehungsweise die Mängel der Väter immer mehr Beachtung; hat man doch erkannt, wie wichtig die Rolle des Vaters für die gute Entwicklung des Menschen ist.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten