Familien-Album (2)

Familien-Album (2)
10 interessante Familien-Schnappschüsse, die zeigen, wie eine Familie gut harmonieren kann. Eine kleine Orientierung in 10 Ratschlägen, kurz und klar, für gestresste und manchmal entmutigte Eltern aus dem großen Erfahrungsschatz vieler Familien.
Taxonomy upgrade extras: 

Familien-Album (1)

Familien-Album (1)
Wir beginnen das neue Jahr mit 10 interessanten Familien-Schnappschüssen, die zeigen, wie eine Familie gut harmonieren kann. Eine kleine Orientierung in 10 Ratschlägen, kurz und klar, für gestresste und manchmal entmutigte Eltern aus dem großen Erfahrungsschatz vieler Familien.
Taxonomy upgrade extras: 

Ehe- und Familiengemeinschaft (1)

Ehe- und Familiengemeinschaft (1)
Man spricht von einem neuen Europa. Grenzen fallen oder werden verschoben, Traditionen lösen sich auf, soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ethische Maßstäbe ändern sich, Grundwerte geraten ins Wanken, Institutionen werden in Frage gestellt. Der Prozess des Umbruchs hat längst auch die Familie ergriffen. Zwar gehört es noch zum Ritual gewisser Akademieveranstaltungen, über die hohen Scheidungsziffern zu klagen - doch offene Beziehungen und eheähnliche Lebensformen sind inzwischen in weiten Kreisen der Gesellschaft selbstverständlich akzeptiert.
Taxonomy upgrade extras: 

Perfekt sein ist nicht alles!

Perfekt sein ist nicht alles!
Brigitte ist eine Frau, die mich schon lange fasziniert. Sie ist immer gut frisiert, trägt täglich Make-up und ihre Kleidung ist tadellos. Ich hingegen schaffe es gerade, meine Schuhe zuzubinden und meine zwei Kinder durchzuzählen, bevor ich das Haus verlasse.
Taxonomy upgrade extras: 

Schon im 4. Jahrhundert erkannt: Eltern sind die wichtigsten Erzieher

 Eltern sind die wichtigsten Erzieher
Im Rahmen seiner Mittwochsansprachen hat Papst Benedikt XVI. am 14.11. 2007 einige Aspekte der Lehren des Hl. Hieronymus ( 347 – 420 ) beleuchtet, darunter auch Aussagen über die christliche Erziehung, die bis heute nichts an Aktualität verloren haben.
Taxonomy upgrade extras: 

Kammerdienerin grüßt Prinzessin

Kammerdienerin grüßt Prinzessin
»Siehst du verboten aus, Mama!« - Natürlich sah ich nicht mehr frisch aus, als ich, schielend vor Müdigkeit, um halb vier morgens gewaltsam die Abschiedsfeier meiner Tochter sprengte. Das hübsche Kind hatte wenige Stunden später nicht nur einen 14-Stunden-Flug in die Tropen vor sich, sondern wird dort auch die nächsten Jahre bleiben, um das Abitur zu machen und zu studieren.
Taxonomy upgrade extras: 

Aus dem Alltag: Laubbeseitigung und Hilfsbereitschaft

 Laubbeseitigung und Hilfsbereitschaft
Sommerfeste und Adventsfeiern gibt es viele, aber auch im Herbst gibt es Gelegenheiten, gesellige Nachmittage zu verbringen. Denn jetzt kommt sie wieder, die Zeit, in der man fast wöchentlich Laub zusammenfegen muss.
Taxonomy upgrade extras: 

Aus dem Alltag: Grenzen setzen

 Grenzen setzen
Vor einiger Zeit hatte unser Sohn einen Klassenkameraden (4. Klasse) eingeladen. Sie kamen zusammen nach der Schule zu uns nach Hause. Die erste Frage des Freundes beim Mittagessen war: „Was gibt es zu essen?“ (Die Frage fand ich noch okay.) Die zweite Frage war: „Und was gibt es zu trinken?“ Auf meine Antwort: „Wasser, wie immer.“ fragte er nur „Habt ihr keine Limo?“ Ich war doch etwas überrascht wegen dieser fordernden Frage. Aber zu meinem Erstaunen erwiderte er nur auf mein entschiedenes „Nein!“ „Ist okay.“
Taxonomy upgrade extras: 

Aus dem Alltag. Fremdeln

Aus dem Alltag. Fremdeln
Es ist der Umgang mit den ganz alltäglichen Ereignissen und Begebenheiten, der in jeder Familie dafür ausschlaggebend ist, ob sich Eltern und Kinder wohl fühlen, verstanden, akzeptiert und sicher. Dabei spielt das Ernst-Nehmen von dem, was wirklich wichtig ist, ebenso eine Rolle, wie der Humor und die gute Laune, womit man mit den kleinen und großen Alltagsprobleme umgeht. An dieser Stelle sollen in loser Folge Alltagsgeschichten, Erlebnisse und Erfahrungen stehen, die Mut machen, weil das also nicht nur „bei uns“ passiert. Haben Sie den Mut, uns Ihre kleinen Geschichten zu erzählen!
Taxonomy upgrade extras: 

Verhalten von Männern im Hinblick auf Ehe und Kinder (3)

Verhalten von Männern im Hinblick auf Ehe und Kinder (3)
Im 3.Teil der Wiedergabe der Ergebnisse der BZgA-Studie „Männer leben“ (Laufzeit 2002 – 2004) soll noch das Phänomen der „sozialen Väter“ und das der „Trennungsväter“ näher betrachtet werden; außerdem die Reaktion von Männern auf ungewollte Schwangerschaften und ihr Umgang mit Abtreibung und Unfruchtbarkeit. Abschließend findet sich eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Studie.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten