Verheerender Plan der Familienministerin mit nicht absehbaren Folgen!

Verheerender Plan der Familienministerin mit nicht absehbaren Folgen!
Ursula von der Leyen verkündet massiven Ausbau der Krippenplätze. Dazu veröffentlicht das Familiennetzwerk Deutschland einen Warnaufruf von der Kinderexpertin Nr. 1 aus Schweden. Das Land wird allgemein als Vorbild in der Frage der Kinderbetreuung hingestellt. Doch die Fremdbetreung der Kleinsten, so Anna Walgren, hat vernichtende Folgen für den Zustand der Gesellschaft.
Taxonomy upgrade extras: 

5 Jahre Pisa: Wann endlich kommen Zeugnisse auch für Lehrer?

 Wann endlich kommen Zeugnisse auch für Lehrer?
Vor fünf Jahren schockten die Pisa-Ergebnisse deutsche Schüler, Eltern und die Öffentlichkeit gleichermaßen. Die Lernerfolge deutscher Schüler erwiesen sich als unterdurchschnittlich im internationalen Vergleich. Heute hat sich die Bildungsdiskussion auf Themen wie Migrationshintergrund, die soziale Herkunft der Schülern oder das Schulsystem verengt. Warum diskutiert man nicht auch über die Leistungen der Lehrer? Warum wehren sich die Pädagogen dagegen, auch selbst Zeugnisse zu erhalten? Weil bei einigen dann die „Versetzung gefährdet“ wäre?
Taxonomy upgrade extras: 

Ganztagsschule kann Kinder krank machen

Ganztagsschule kann Kinder krank machen
von Susanne Schumacher (Lüneburg)
Nach PISA scheint jetzt ein neues Allheilmittel gefunden zu sein, das nicht nur bessere schulische Leistungen, sondern obendrein auch noch sinnvolle Freizeitbeschäftigung für alle verspricht. Ganztagsschulen sprießen wie Pilze aus dem Boden und bieten scheinbar gute Lösungen für alle Probleme im Erziehungsbereich an:
Taxonomy upgrade extras: 

Lehrer brauchen mehr Rückendeckung!

Lehrer brauchen mehr Rückendeckung!
Als pensionierte Grundschul-Lehrerinnen sind sich meine Mutter und meine Tante einig: Es ist heute schwerer als vor 40 Jahren, 25 Kinder einer Klassenstufe zu unterrichten, obwohl damals 62 Kinder aus vier Klassen in einem Raum waren. Warum? Weil die Autorität der Lehrer ständig in Frage gestellt wird. (Von Susanne Schumacher, Lüneburg)
Taxonomy upgrade extras: 

"Nur-Hausfrauen" - ein Auslaufmodell?

"Nur-Hausfrauen" -  ein Auslaufmodell?
„Was sind Sie von Beruf?“ „Och, ich bin nur Hausfrau und Mutter…“ Das klingt recht armselig. Andere Frauen formulieren heute ihre Identität schon selbstbewusster: „Ich bin Managerin eines kleinen Familienunternehmens.“ Das trifft den Kern des Hausfrauen- und Mutter-Daseins mit Sicherheit wesentlich besser.
Taxonomy upgrade extras: 

Einzelunterricht zu 400% effektiver als die Schule

Einzelunterricht zu 400% effektiver als die Schule
Von Karl Lempel (kreuz.net)
Immer mehr Familien praktizieren Home-Schooling. Aus gutem Grund: Sie wollen, dass ihr Kind etwas lernt. Hand aufs Herz: Welcher Lehrer hat Ihnen das Sprechen beigebracht? Bei welchem professionellen Erzieher lernten Sie Fahrrad fahren oder sich intelligent zu unterhalten, wie man sich benimmt oder mit Geld umgeht? Eine Studie aus der Schweiz lehrt eigentlich Altbekanntes.
Taxonomy upgrade extras: 

Schulzwang statt Homeschooling?

Schulzwang statt Homeschooling?
Der spektakuläre Fall eines Hamburger Ehepaares mit sechs Kindern, die sich weigern, ihre Kinder einem staatlichen oder privaten Schulsystem anzuvertrauen, erregt inzwischen bundesweites Aufsehen. Nachdem der Ehemann André R. eine Woche in Beugehaft saß, hat die Familie Hamburg verlassen und in Österreich Zuflucht gefunden. Sie will damit dem laufenden Verfahren auf Entzug des Sorgerechts entgehen. Doch warum reagieren die Hamburger Behörden in dieser Schärfe?
Taxonomy upgrade extras: 

Familienvater in Haft wegen Homeschooling

Weil ein Familienvater sich weigerte, seine drei schulpflichtigen Töchter in die Schule zu schicken, wurde er am 18. August in Hamburg in die Untersuchungshaftanstalt Holstenglacis eingeliefert. Damit will die Schulbehörde ein Zeichen gegen das Homeschooling-Modell der Eltern setzen, die ihre insgesamt sechs Kinder von den schädlichen Einflüssen staatlicher Schulen fernhalten möchten.
Taxonomy upgrade extras: 

Trend zur Kinderlosigkeit

Trend zur Kinderlosigkeit
Einen „eindrucksvollen Wertewandel“ sieht eine neue Studie zur Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Kinder „würden eher mit Belastungen denn mit einer Bereicherung des Lebens verbunden“. So entscheiden sich immer mehr Männer und Frauen zur Kinderlosigkeit und werden dafür noch steuerlich belohnt.
Taxonomy upgrade extras: 

Familienbild der Zukunft - in Grün

Familienbild der Zukunft - in Grün
Wie wichtig eine neue kapillare Verbreitung der christlichen und naturgemäßen Auffassung von Ehe und Familie ist, zeigt eine Presseveröffentlichung der Nachwuchsorganisation der „Grünen“. Mit einem Gemisch aus Halbwahrheiten und ideologischen Versatzstücken wird versucht, die Familie in die verantwortungslose Beliebigkeit der Verfechter einer „Lust-Gesellschaft“ abzudrängen. Dass dies keineswegs die „Stimme der Jugend“ ist, wissen wir aus entsprechenden Umfragen, die zeigen, dass unter Jugendlichen Werte wie „Treue“, „Zuverlässigkeit“ und auch „Familie“ wieder mehr im Kommen sind. Zu Ihrer Information die Presseerklärung der Grünen-Jugend zur „Familie“.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten