Rezensionen - Bücher

Tiger-Mama bei der Aufzucht von Sieger-Nachwuchs

Tiger-Mama bei der Aufzucht von Sieger-Nachwuchs
Wenn körperlich-seelische Blessuren beim Drillen von Superkindern täglich neu zu Kollateralschäden führen. Ein Kommentar zum Buch von Amy Chua: “Die Mutter des Erfolgs. Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte“. -- Was würde weltweit passieren, wenn ein unbekannter Kunstprofessor einer renommierten deutschen Hochschule ein Buch über seine juristischen Praktiken bzw. Erkenntnisse veröffentlichte: Nichts - oder vielleicht ein müdes Lächeln, ergänzt durch den Volksmund-Appell: „Schuster bleib bei deinem Leisten!“
Taxonomy upgrade extras: 

Aus der Tiefe

Aus der Tiefe
Das herrschende politisch-mediale Establishment hat liebevolle, anziehende Hinweise auf den Gottmenschen auch in der Kunst mit einem strengen Verbot belegt. Zuwiderhandlungen werden zunehmend verfolgt. Zu unserem Glück entgehen der Zensur der political correctness aber immer wieder Rebellen, die sich von Verboten nicht besonders beeindrucken lassen; und jetzt auch noch eine Rebellin mit ihrem Romandebüt.
Taxonomy upgrade extras: 

"Gender-Perspektive" – ein Bedarf? Oder dürfen Frauen froh sein, Frau zu sein?

"Gender-Perspektive" – ein Bedarf? Oder dürfen Frauen froh sein, Frau zu sein?
Das Wort "Mutter" diskriminiert Frauen. So eine Berichtsvorlage für die Parlamentarische Versammlung des Europarates, vertreten von der Schweizer Nationalrätin Doris Stump, einer engagierten Feministin: Der Begriff Mutter sei ein "sexistisches Stereotyp". Der Begriff Mutter möge in den Medien der 47 Mitgliedsstaaten nicht mehr verwendet werden. Bei der Abstimmung am 25. Juni 2010 wurde "Mutter" aus dem Bericht entfernt. Bleibt aber die Tatsache, dass solch abstruse Gedanken in fortgeschritten von der "Gender-Perspektive" infizierten feministischen Köpfen überhaupt vorkommen und Eingang in politische Papiere finden.
Taxonomy upgrade extras: 

Hexe Lilli und Hektors verflixte Drachenprüfung

Hexe Lilli und Hektors verflixte Drachenprüfung
Hektor ist ein kleiner Flugdrache, obwohl er nicht gut fliegen kann. Er muss für die Flugerlaubnis eine Drachenprüfung mit verschiedenen Aufgaben bestehen. Eigentlich darf ihm keiner helfen, aber Hexe Lilli, die ihn gerade zufällig besucht, tut es trotzdem, weil die Prüfungen unfair sind. Immer wird ein anderer Drache besser bewertet, obwohl er gar nicht so gut ist. Bei der Prüfung zum Fliegen hilft Hexe Lilli dem kleinen Drachen.
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Girls On The Edge (Mädchen am Limit)

 Girls On The Edge (Mädchen am Limit)
Leonard Sax erläutert in seinem neuesten Buch, was Mädchen in die Krise treibt. Als Leonard Sax, Arzt, Psychologe und einer der Verfechter getrennt geschlechtlicher Erziehung, im Jahr 2005 sein Buch mit dem Titel "Boys Adrift, (Jungen im Abseits)" herausbrachte, waren viele überzeugt, dass Jungen einfach schwerer erziehbar und schlechter sozialisierbar sind. Die Mädchen machen ihre Sache gut, so sagten die Leute, mit Blick auf deren schulische Leistungen, aber die Jungen haben große Probleme. Mit seinen 15 Jahren Erfahrung als praktischer Arzt ist Sax überzeugt, dass diese Meinung falsch ist. Sicher sind Mädchen oft ehrgeizig und strebsam, doch offenbaren sie dabei vielfach Züge von Besessenheit, die in sich ebenso schlecht sind, wie der Rückzug der Jungen in ihr Zimmer bei Baller-Spielen und Porno-Konsum.
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Du kannst mich einfach nicht verstehen. Warum Männer und Frauen aneinander vorbei reden

 Du kannst mich einfach nicht verstehen. Warum Männer und Frauen aneinander vorbei reden
Warum haben so viele Frauen das Gefühl, dass Männer nie mit ihnen reden, sondern immer nur dozieren und kritisieren? Warum haben so viele Männer das Gefühl, dass Frauen immer nur an ihnen herumnörgeln und nie zur Sache kommen?
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Tilda Apfelkern – Liebe Grüße, Deine Tilda

 Tilda Apfelkern – Liebe Grüße, Deine Tilda
In diesem Band der „Tilda Apfelkern“-Reihe geht die kleine weiße Maus Tilda auf Reisen. Ähnlich wie bei den „Felix“-Geschichten schreibt sie Briefe an ihre Freunde, die Zuhause geblieben sind. Sie reist um die ganze Welt, so dass die kleinen Leser (Hörer) ab ca. 4 Jahren einen kurzen Einblick in die verschiedensten Kulturen bekommen.
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Wer stirbt, verliert

 Wer stirbt, verliert
In dem Buch „Wer stirbt, verliert“ erzählt Michael Simmons aus der Sicht des 16-jährigen Evan eine spannende Actiongeschichte. Nachdem Evans Vater nach Brüssel gereist ist, erhält Evan einen mysteriösen Anruf, dass er und sein Vater umgebracht werden sollen …
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Warum es nicht so schlimm ist, in der Schule schlecht zu sein

 Warum es nicht so schlimm ist, in der Schule schlecht zu sein
Die Schule spielt im Leben der meisten Menschen eine große, und nicht selten eine zu große Rolle, so dass es auch Erwachsenen noch passiert, dass sie nachts schweißgebadet aus einem schulischen Alptraum aufwachen. Filme, die Schulsituationen parodieren, wie die „Feuerzangenbowle“ haben Kultstatus erreicht. Auch der Erfolg von Harry Potter ist schwer vorstellbar ohne die besondere Schulsituation der Protagonisten. Und jetzt ein Buch darüber, dass Schule doch nicht so wichtig ist?
Taxonomy upgrade extras: 

Rezension: Der Engel Rafael – ein außerfamiliärer Erzieher

 Der Engel Rafael – ein außerfamiliärer Erzieher
Das alttestamentliche Buch Tobit als moderner Erziehungshelfer? Dass jemand auf die Idee kommt, das Alte Testament pädagogisch zu interpretieren, wird auf dem Hintergrund verständlich, dass in der Bibel nicht nur fundamentale Lebensfragen behandelt werden, sondern uns auch viele Aspekte der Entwicklung verschiedener Persönlichkeiten vor Augen geführt werden, aus denen wir auch heute lernen können und sollen.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten