Rezensionen - Bücher

Rezension: Geschäft Abtreibung

 Geschäft Abtreibung
Abtreibung ist nicht nur eine millionenfach erlebte menschliche Tragödie, sondern ein Milliardengeschäft. Pharmakonzerne, "spezialisierte Kliniken" und die Kosmetikindustrie sind dabei die Meistverdiener. Nicht zuletzt lässt sich die Bevölkerungskontrolle in der dritten Welt am leichtesten damit steuern. Alexandra M. Lindner beschreibt in ihrem Buch "Geschäft Abtreibung" die unglaublichen Machenschaften der Abtreibungsindustrie, die sich geschickt mit dem politischen Mainstream verbündet und ihn beeinflusst. Es geht um beklemmende und erschreckende Fakten. Ein Buch, das man gelesen haben muss.
Taxonomy upgrade extras: 

Leitfaden für faule Eltern - Buchrezension

Leitfaden für faule Eltern - Buchrezension
Ein Erziehungsbuch, das mit dem Versprechen im Titel daherkommt, ein „Leitfaden für faule Eltern“ zu sein, kann darauf rechnen, vor allem von jenen Eltern gekauft zu werden, die sich als besonders gestresst und in ihrer Erziehungsaufgabe überfordert fühlen. Es ist ein ganz und gar unorthodoxes gegen alle pädagogischen Trends stehendes Buch, das man gerade deswegen so leicht nicht wieder aus der Hand legt. Aber inwieweit kann Tom Hodgkinson auch sein Versprechen einlösen?
Taxonomy upgrade extras: 

Jungs im Abseits

Jungs im Abseits
Die Erkenntnis, dass mittlerweile Jungs anders als noch vor Jahrzehnten die Bildungsverlierer sind, ist längst zum Allgemeinplatz geworden. Aber was sind die Ursachen insbesondere für ihre mangelnde Motivation? Was könnten Lösungsansätze des immer weiter verbreiteten Problems sein? In der aktuellen Debatte bietet das soeben auf Deutsch erschienene Buch des US-amerikanischen Psychologen und Kinderarztes Leonard Sax interessante Diskussionsbeiträge
Taxonomy upgrade extras: 

Warum unsere Kinder ein Glück sind

Warum unsere Kinder ein Glück sind
Aus der Vielzahl der pädagogischen Neuerscheinungen sorgten in den letzten Jahren zwei Bücher für besondere Aufmerksamkeit und hohe Verkaufszahlen. Das Buch von Bernhard Bueb, „Lob der Disziplin“, das schon eine „wissenschaftliche Antwort“ von Micha Brumlik unter dem Titel „Vom Missbrauch der Disziplin“ herausgefordert hat, und letztes Jahr das Buch von Michael Winterhoff „Warum unsere Kinder Tyrannen werden. Oder: Die Abschaffung der Kindheit“.
Taxonomy upgrade extras: 

Sind unsere Jungen noch zu retten? - - Mehr als ein weiteres Buch über Jungen als Bildungsverlierer

Sind unsere Jungen noch zu retten? - -	Mehr als ein weiteres Buch über Jungen als Bildungsverlierer
Inzwischen gibt es fast schon eine eigene Pädagogik-Gattung: Bücher, die sich mit den benachteiligten Jungen in unserem Bildungswesen beschäftigen. Jedes Buch ist eine Auflistung der sich immer weiter verschlechternden Bildungslage der Jungen, wie ein Aufschrei, endlich etwas zur Verbesserung der schulischen und menschlichen Situation der männlichen Jugendlichen zu tun, aber ein Aufschrei, der ungehört verhallt.
Taxonomy upgrade extras: 

MenschInnen - Auf dem Weg zum geschlechtslosen Menschen: Gender-Mainstreaming

 Gender-Mainstreaming
Würde man heute unter der normalen Bevölkerung die Frage stellen: „Haben Sie schon einmal etwas von Gender Mainstreaming gehört?“, so käme man kaum auf über 10 % positive Antworten. Da aber für 100 % der Bevölkerung in Europa dieses Prinzip in Politik und Gesellschaft richtungsweisend geworden ist, tut Aufklärung darüber Not, was mit diesem Konzept auf den Menschen zukommt.
Taxonomy upgrade extras: 

Spiegelungen statt Grenzen

Spiegelungen statt Grenzen
«Ein Kind, das nicht aus Vertrauen und Liebe gehorcht, sondern aus Angst, wendet sich innerlich von den Eltern ab.» Doch was ist zu tun, damit väterliche und mütterliche Übermächtigkeit nicht als Bedrohung, sondern als Schutz empfunden wird? Kann Ungehorsam mit Strafe reguliert werden? Gibt es eine Geheimformel für Gehorsam? Antwort: Wolfgang Bergmann – «Disziplin ohne Angst». Das Buch ist im Beltz-Verlag erschienen und kostet etwas weniger als ein Kasten Beck`s.
Taxonomy upgrade extras: 

Leseprobe - Wolfgang Bergmann: Gute Autorität (2)

 Gute Autorität (2)
Im folgenden präsentieren wir Ihnen den zweiten Teil des inhaltlichen Querschnitts des Buches "Gute Autorität" von Wolfgang Bergmann. Im Gegensatz zur herkömmlichen Leseprobe, die sich auf einen bestimmten Abschnitt des Buches beschränkt und damit nur einen oder wenige Aspekte abdeckt, haben wir für Sie Kernsätze aus allen Kapiteln des Buches zusammengetragen und zu einem einheitlichen Ganzen verbunden.
Taxonomy upgrade extras: 

Leseprobe - Wolfgang Bergmann: Gute Autorität (1)

 Gute Autorität (1)
Im folgenden präsentieren wir Ihnen einen inhaltlichen Querschnitt – eine Art Leseprobe. Im Gegensatz zur herkömmlichen Leseprobe, die sich auf einen bestimmten Abschnitt des Buches beschränkt und damit nur einen oder wenige Aspekte abdeckt, haben wir für Sie Kernsätze aus allen Kapiteln des Buches zusammengetragen und zu einem einheitlichen Ganzen verbunden. In der Absicht, die Hauptsubstanz des Textes über eine stark verdichtete Darstellung zu bannen, entstand eine Art verkleinertes Original. Der Text deckt sich, von geringfügigen, durch die Sache gerechtfertigte Umstellungen abgesehen, mit dem Wortlaut des Verfassers.
Taxonomy upgrade extras: 

Tilly - Eine Erzählung von Frank E. Peretti

Tilly - Eine Erzählung von Frank E. Peretti
Kathy Ross und ihr Mann Dan begegnen auf dem Friedhof einer jungen Frau, die Blumen auf ein Grab legt. Das Grab zieht Kathy in ihren Bann. Sie geht näher. Sie flüstert den Namen, der auf dem Grabstein steht – Tilly. Die Frau hört es, erschrickt, flieht auf Kathys vorsichtige Frage hin, wer denn Tilly war. Kathy betrachtet den Grabstein genau. „Nur ein einziges Datum. Nur eins. Vor neun Jahren.“
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten