Klassenzimmer Wildwest

Klassenzimmer Wildwest
Buben springen über Tische, Stühle, Mädchen kreischen, Bücher fliegen – nur der Lehrer blicket stumm im Gewühl herum. Wilhelm Busch? Oder eine Zustandsbeschreibung, die aus der Zukunft kommt? Immerhin soll es in Amerika Skeptiker geben, die vor Entwicklungen warnen, die ganz neue Fragen aufwerfen – zum Beispiel: Benötigen Lehrer einen Waffenschein? Vom symbolischen Duktus dieser Frage abgesehen, befinden wir uns hierzulande zum Glück noch unterhalb der Schwelle einer Eskalation, die zum körperlichen Einsatz auffordert. Aber ganz so harmlos ist die Situation auch in Deutschland nicht. Thema: Unterrichtsstörungen. Leidgeplagte Pädagogen finden im Netz eine Unzahl von Webseiten, die sich dem Problem widmen: Maßnahmen, Empfehlungen, Ursachen – «Disziplinmanagement». Uff! Selbst der philosophische Standpunkt wird inzwischen nicht mehr ausgeklammert: «Wer stört hier eigentlich wen?» Schwierig.
Taxonomy upgrade extras: 

Basis-Droge Fährnsehen – «Legasthenie als Talentsignal»?

Basis-Droge Fährnsehen – «Legasthenie als Talentsignal»?
Was ist Legasthenie? Die Kurzdefinition, die das Internetportal WeltOnline kürzlich verwendete, lautet: «Lese-Reschtschreib-Schwäche mit Zuhörproblemen und sprachlichen Auffälligkeiten». Die Brockhaus-Autoren sprechen ebenfalls von einer «Schwäche im Erlernen des Lesens und orthographischen Schreibens», fügen aber hinzu, dass diese Schwäche mit «vergleichsweise durchschnittlicher oder sogar guter Allgemeinbegabung des Kindes» einhergeht. Legasthenie äußert sich vor allem «in der Umstellung und Verwechslung einzelner Buchstaben oder ganzer Wortteile». Über die Ursachen der Schwäche ist die Fachwelt uneins. Neben genetischer Disposition werden psychologische und vor allem soziale Faktoren genannt: «erhöhter Fernsehkonsum und Sprachverarmung in den Familien».
Taxonomy upgrade extras: 

Lehrerberuf wird gefährlicher

Lehrerberuf wird gefährlicher
Die Zahl der direkt gegen Lehrer gerichteten Gewalttaten von Schülern nehmen in den letzten Jahren stetig zu. Dazu gehören starke Beleidigungen,, Mobbing, Raub und Körperverletzung. Alleine in Berlin wurde im Schuljahr 2006/07 442 Übergriffe auf Pädagogen gemeldet und damit 18 Prozent mehr als im Vorjahr.
Taxonomy upgrade extras: 

Lehrerinnen überholen Lehrer jetzt auch am Gymnasium

Lehrerinnen überholen Lehrer jetzt auch am Gymnasium
Der Trend hält an: die Zahl der Lehrerinnen nimmt an allen Schulformen zu. Erstmals sind die Frauen, wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik in Düsseldorf mitteilt, auch beim Lehrpersonal an den Gymnasien in der Überzahl. Die intensiven Bemühungen in allen Bundesländern, mehr männliche Lehrer an die Schulen zu bekommen, um den Jungen gerechter zu werden, haben bisher nicht gefruchtet.
Taxonomy upgrade extras: 

Deutschland gehen die Schüler aus

Deutschland gehen die Schüler aus
Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes von dieser Woche besuchen in diesem Schuljahr nach vorläufigen Angaben 157.000 (= 1,7 %) Schüler und Schülerinnen weniger als im Vorjahr die allgemeinbildenden Schulen in Deutschland. Damit ist die Gesamtzahl auf 9,2 Millionen Schüler zurückgegangen.
Taxonomy upgrade extras: 

Entscheidend bleiben gute Lehrer

Entscheidend bleiben gute Lehrer
Aus einer McKinsey-Studie geht eindeutig hervor, was alle, die mit Schule zu tun haben, schon immer wussten: Entscheidender als alle strukturellen Reformen ist, wie gut die Lehrer ausgebildet sind und wie gut sie den Schülern den Wissensstoff vermitteln können. Die Qualität der Lehrer ist durch nichts zu ersetzen.
Taxonomy upgrade extras: 

Referendariat heute. Ein Erlebnisbericht (4)

Referendariat heute. Ein Erlebnisbericht (4)
Sommerferien! Endlich! Sechs Wochen frei – s e c h s. Ich trage es ein wie auf einem Scheck: in Buchstaben! Irgendwie wusste man das ja schon vorher, aber jetzt, da dieses Ereignis wirklich zum Greifen nahe ist, wirkt es auf einen wie die Wiedervereinigung vor nunmehr fast 20 Jahren: es lag ständig in der Luft, doch so recht glauben kann man es erst, wenn es tatsächlich eintritt.
Taxonomy upgrade extras: 

Gewalt an Schulen – mangelhafte Integration ist nicht die Ursache!

Gewalt an Schulen – mangelhafte Integration ist nicht die Ursache!
Auch wenn es in den letzten Wochen wieder etwas ruhiger an den Schulen geworden zu sein scheint (nicht alles dringt an die Öffentlichkeit aus Angst vor dem "guten Ruf der Schule"), schwebt die Sorge, dass jederzeit wieder etwas passieren könnte, wie ein Damoklesschwert über Eltern und Lehrern. Ein Wachschutz an Schulen (wie in Berlin) kann sicher nicht zum Normalfall werden. Unvoreingenommen muss nach den Ursachen gesucht werden, um zu langfristigen und nachhaltigen Lösungen zu kommen. Hier einige "unorthodoxe" Gedanken zum Thema:
Taxonomy upgrade extras: 

Alle reden von Jungenbenachteiligung – keiner tut etwas dagegen

Alle reden von Jungenbenachteiligung – keiner tut etwas dagegen
Seit ein paar Jahren erscheinen in allen Gazetten Artikel über benachteiligte Jungen, über die vaterlose Gesellschaft, über den Mangel an Männern als Vorbilder für Jungen, vor allem in pädagogischen Berufen – und da wiederum vor allem in den ersten Jahren des Heranwachsens. Obwohl das Problem von keinem ernst zu nehmenden Pädagogen geleugnet wird, gibt es einen unerklärlichen Widerstand gegen eine entscheidende und wirksame Förderung der Jungen.
Taxonomy upgrade extras: 

Referendariat heute. Ein Erlebnisbericht (3)

Referendariat heute. Ein Erlebnisbericht (3)
Nach einem ersten nervenaufreibenden Endspurt folgt das lockere Auslaufen: die Osterferien versüßen dem angehenden Junglehrer gemeinsam mit der ersten Einmalzahlung (immerhin einhundert Euro) den neuen Status! Man gehört jetzt doch irgendwie dazu.
Taxonomy upgrade extras: 

Seiten