Buchrezensionen

Rezension von Bert Pfahl
---

Stephan Sigg
Nächtelang und meilenweit - Was Freundschaft ausmacht
Verlag: Tyrolia (1. März 2016) 128 S. ISBN-10: 3702235248, 12,95 €

Für Jugendliche ist das Thema der Freundschaft von außerordentlicher Bedeutung. Wer gute Freunde hat, auf die er sich verlassen kann, geht ruhiger und gelassener durch die wilden Jahre der Pubertät, in d enen die Eltern oft an die 2. Stelle gerückt sind. Umso wichtiger ist es auch für Eltern zu wissen, wer die Freunde ihrer Kinder sind, denn sie haben einen großen Einfluss in diesen entscheidenden Jahren ihrer Entwicklung.

Aber wie zeigt es sich, ob jemand ein wirklich guter Typ ist, dem ich vertrauen kann? Was mache ich, wenn ich neidisch oder eifersüchtig auf den besten Freund, die beste Freundin bin? Wie hält eine Freundschaft auch die weniger guten Zeiten aus?.
Auch im Facebook-Zeitalter liegt die Person hoch im Kurs, mit der man nächtelang durchquatscht und Pläne schmieden kann, wie die Welt zu retten ist.

Stephan Sigg behandelt das Thema „Freundschaft“ aus der Sichtweise der Jugendlichen. Erfrischend originell, mit unkonventionellen Texten beleuchtet er die verschiedenen Facetten und gibt Anregungen, die weiterhelfen, damit junge Menschen zusammenwachsen können. Das knallige Topp-Design mit vielen Extras und Details verleiht diesem flotten Jugendbuch einen trendigen Charakter, der gerade junge Menschen von 12-15 besonders anspricht.

---

Stefan von Kempis (Herausgeber), Papst Franziskus (Autor)
Ein Buch wie Feuer! - Die Bibel lesen und leben -
Verlag: Katholisches Bibelwerk (18. Mai 2016), ISBN-10: 3460321539, 280 S. 19,95 €

»Etwas Göttliches« nennt Papst Franziskus die Bibel, »ein Buch wie Feuer! Ein Buch, durch das Gott spricht« (so im Vorwort zur Youcat-Bibel). Wie sehr die Bibel für Papst Franziskus die Quelle tiefster Inspiration darstelt, lässt sich leicht an seinen täglichen Predigten und seinen Ansprachen ablesen.

Dieses Buch, in dem uns das Wort Gottes begegnet, ist gefährlich, weil es das ganze Leben durcheinanderbringen kann. Dennoch soll jede(r) häufig darin lesen und es am besten immer in Griffweite haben. Stefan von Kempis hat die wichtigsten Bezugnahmen des Papstes auf einzelne biblische Stellen oder Bücher zusammengestellt. Leicht lässt sich erkennen, welche Texte für den Papst eine besondere Bedeutung haben. Diese Texte wollen auch uns etwas sagen. Lassen wir uns ebenfalls von ihnen inspirieren.

Die kanonische Abfolge und ein Stichwortverzeichnis macht dieses Buch zu einer Fundgrube für alle, die in der Bibel lesen und/oder über sie zu sprechen haben.

---

Gerry Foth (Illustrator)
Meine Ausmal-Bibel. Vom Paradies bis Pfingsten.
Verlag: Katholisches Bibelwerk; Auflage: 1 (18. März 2016), ISBN-10: 3460242086, 32 S. 4,95 €
Mit vierfarbigen Vorlagen. Blätter perforiert zum leichten Austrennen. Verschiedene Hefte je nach Themen.

Auch Kinder im Vorschulalter eignen sich Geschichten an, indem sie diese hören und ihrer Phantasie beim Malen freien Lauf lassen. Daher geschieht die Vermittlung der wichtigsten biblischen Geschichten durch Vorlesen und dann ihr Einprägen dadurch, dass sie die mit ihnen verbundenen Vorstellungen zu Papier bringen.

Die Ausmal-Bibel hilft mit neuen Bildern von Gerry Foth dabei. Sie bringt 14 der schönsten Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament ins Bild. Auf jeder Doppelseite ist das Bild mit farbiger Vorlage zu sehen und als Umrisszeichnung zum Ausmalen. Für Eltern, Erzieher und ältere Kinder ist die biblische Geschichte zu dem Bild prägnant nacherzählt und in einen Merksatz gebracht.

Die Seiten sind leicht herausnehmbar, denn Kinder wollen ihre Werke gern verschenken! Die Themen, die behandelten werden sind der Paradiesgarten, Turmbau zu Babel, Abraham, Jakob und der Engel, Rettung des Mose-Babys, die Zehn Gebote, "Der Herr ist mein Hirte", Jona und der Fisch, die heiligen drei Könige, die Taufe Jesu, die Geschichte vom Barmherzigen Samariter, Jesus am Ölberg, Jesus an Ostern mit Maria Magdalena und Pfingsten.